Karneval in Goa



Karneval wird überall in Goa gefeiert und es beendet zwei Tage vor Fastenzeit, die vor Ostern geht. Karneval oder Karnival in Goa wird drei Tage lang pausenlos gefeiert. Es ist ein Fest von Farben, Lied und Musik und bietet wohlbehaltene Unterhaltung den beiden sowohl jung als auch alt.

Das Wort Karneval wurde von zwei lateinischen Wörtern abgeleitet - "Carne" bedeutet Fleisch und "Vale" übersetzt als Auf Wiedersehen! Einige binden Karneval an "Carnislevamen" (Freude an Fleisch), das sich auf Genuss des Fleisches während Feierlichkeit konzentriert. Es wird von Enthaltsamkeit während Fastenzeit gefolgt. Es wird auch geglaubt, dass dieses Wort von "Carrus Navalis" gekommen ist - die Pferdekutsche, die während Römerfestes Saturnalia zu Ehren von Saturn prangte. Sie trug Männer und Frauen in Faschingskostümen. Die Leute haben Maske getragen und haben obszöne Lieder gesungen. Es mag sein, dass die heutige Idee des Karnevals aus diesem Festzug hervorgegangen war.

Der Karneval in Goa ist ein wesentlicher Bestandteil des portugiesischen Erbes von Staat. Es wurde erstmals von ehemaligen Herrschern als rauflustige Feier eingeführt, in der Mehl, Eier, Orangen, Zitronen, Schlamm, mit Sand gefüllte Handschuhe zusammen mit schmutziges Wasser, verschiedene Flüssigkeiten und Kleber auf Passanten gezielt wurden. Gebrauchte Töpfe und Pfannen und andere Küchenutensilien wurden auch aus dem Fenster geworfen. Vielleicht wurde es getan, um vor der Fastenzeit alle alten und schmutzigen Waren wegzuwerfen. Heftige Kämpfe mit Gipseiern, Wachszitronen, Maiskolben und Bohnen wurden auf den Straßen geführt. Die Schläge waren mit Besen und Holzlöffeln großzügigerweise versetzt. Es war auch ein Anlass, wenn Leute sich den Bauch voll auf Festessen und von den Klöstern verteilte Kuchen und Torten geschlagen haben.

Obwohl es nur drei Tage lang gefeiert wird, nehmen die Festvorbereitungen und Aufbau eines frenetischen Harz viele Tage, aber es wird am Abend des Karnevals gefertigt. Ein König von Chaos genannt als König "Momo" wird gewählt und danach beginnt Spurt von Faschingstreiben unter Vorsitz von King Momo. Es ist Zeit der ausgelassenen Feierlichkeit und Orgie kurz vor strengen 40 Tagen der Fasten. Der Karneval beendet mit dem berühmten rotweißen Tanz, der von Clube National, Panaji am Schlusstag vorgeführt wird.

Der Karneval wird nicht irgendwo anders in Indien gefeiert und hat sich auch in Goa während letzter einigen Jahre der portugiesischen Herrschaft verschlechtert. Es wurde mit Befreiung von Goa auferstanden und hat Aufschwung zu der Touristikbranche gebracht. Es war am Rand der Verschlechterung und jetzt zieht dieses drei Tage langes Fest jedes Jahr tausenden von Touristen nach Goa von überall Indien und Ausland an. Obwohl es hauptsächlich von Christen gefeiert wird, hat es auch hinduistische traditionelle Festlichkeit und westliche Tanzarten aufgenommen.

Last Updated on : October 12, 2017