Messingwaren von Goa



Die Arten von Handwerk in Goa sind so vielfältig wie Leute, die sie basteln. Goa hat sich als Hauptkonkurrent in diesem kreativen Bereich erwiesen. Die steigende Nachfrage nach Kunst und Handwerk in Goa hat auch Gewinn zu dem Staat gebracht. Die Leute von Goa basteln Souvenirs von hervorragender Qualität für die Touristen zurückzutragen. Die Handwerke von Goa bestehen aus gestalterischer Töpferei, Produkte aus Schale und Bambus, Möbel, Messingwaren und Pappmaschee. Die Handwerke von Goa werden von professionellen Kunsthandwerkern in äußert ethnischer Atmosphäre gemacht. Einige Schöpfungen werden von Kunsthandwerkern gemacht, die bei von der Regierung geschaffenen Kunsthandwerkskomplexen arbeiten. Die Herstellung der Messingwaren ist eine einzigartige Handwerkstradition in Goa. In Goa kann man das eine oder andere schöne Stück aus Messing finden.

Samais ist die bekannteste Messingware von Goa. Das Handwerk ist etablierter und traditioneller Markt, der seit Zeitalter erfolgreich ist. Es ist üblich in Goa, dass zum Zeitpunkt der Eheschließung die Eltern der Braut ein Paar Waren aus Metall wie Kalsa, Kalshi, Puncharati oder Ekarati schenken. So entstanden Messingwaren in Goa. Die Geräte sind allerdings aus Kupfer gemacht. Das Handwerk von Bronzeguß wird von einer Generation zu nächster weitergeleitet. Die Tradition der Herstellung von Messingwaren in Goa wird auf erblicher Basis ausgeübt. Die Erzeugnisse bestehen aus Messingöllampen in verschiedenen Varianten, Kerzenständer, Türmen von Tempel, Kirchenglocken, Aschenbecher, usw.

Last Updated on : October 12, 2017