Profil des Staates



Goa liegt an der Malabar Küste und hat Sandstrände und tropisches Klima. Binnenland wird Goa hügelig und streckt nach einem Teil der West Ghats. Es ist von Maharashtra im Norden, Karnataka im Osten und Süden und Arabischem Meer im Westen umgeben. Die Gesamtfläche ist 3.702 qkm.

Goa, mit einer Küstenlinie von 65 Meilen, ist hügelig und besteht aus einem Anteil der West Ghats, die zu etwa 4.000 Füßen aufsteigen. Die zwei größten Flüsse sind Mandavi und Zuari, an deren Flussmündung die Insel von Goa (Ilhas) liegt.

Etwa ein Viertel des Staates ist von Wald bedeckt. Das Klima ist normalerweise warm und die Januar Durchschnittstemperatur reicht von 19° bis 29° C (66° bis 84° F) und Juni Durchschnittstemperatur von 25° bis 33° C (77° bis 91° F). Goa erfährt das Monsunklima von Juni bis Ende September. Es macht Vier Fünftel des durchschnittlichen Jahresniederschlags aus.


Hauptstadt Panaji
Bevölkerung (1991) 1.17
Grundfläche (qkm) 3,700
Frauen pro 1000 Männer 967
Alphabetisierungsrate (1991) 75,5
Anteil der Stadtbevölkerung 41
Nettoinlandsprodukt (Rs. Million zum gültigen Preis in 1992-93) 12.22
Pro-Kopf-Einkommen (Rs. zum gültigen Preis in 1992-93) 10.128
Grundsprachen Marathi und Konkani

Der Gouverneur von Goa verwaltet auch die Unionterritorien von Dadra und Nagar Haveli und Daman und Diu. Die Versammlung des Gesetzgebers (Vidhan Sabha) besteht aus 40 Sitzen. Der Staat hat zwei Bezirke.

GESCHICHTE:
Einer der jüngsten Staaten der indischen Vereinigung hat Goa Eigenstaatlichkeit nach 451 Jahren der Kolonialherrschaft und 26 Jahren als Unionterritorium erlangt. Seine Geschichte liegt zurück, als es im dritten Jahrhundert zu Mauryas gehörte, gefolgt von der Herrschaft von Sat Vahanas, Chalukyas und danach Shilharas und Kadambas. In 1312 ist Goa in die Hände von Muslimen gefallen, als Harihara I von Vijayanagar Imperium das Küstengebiet verlassen hat. Die muslimische Herrschaft hat geendet, als die Portugiesen in 1510 Goa übernommen haben. Portugiesisch Indien wurde 1962 mit Verfassungsänderung in indischer Vereinigung aufgenommen. 26 Jahre später hat Goa Eigenstaatlichkeit erlangt.



GESELLSCHAFT UND KULTUR:
Die Bevölkerung von Goa ist eine Vermischung von christlich und hinduistisch. Früher haben die Christen hauptsächlich Portugiesisch gesprochen, aber sie versuchen jetzt, Englisch und Konkani zu sprechen. Die Hindus sprechen Konkani und Marathi. Die wirtschaftliche Lage in Goa verursachte Auswanderung in großem Maßstab hauptsächlich zu östlicher Küste von Afrika, aber auch zu anderen Teilen von Indien.

450 Jahre von Goa unter portugiesischer Dominanz haben eine einzige Mischung von Osten und Westen erzeugt: Weihnachtsfest und Karnival werden von 30% der Christen mit so einer Begeisterung gefeiert wie Diwali und Durga Puja von hauptsächlich Hindus, die Konkani sprechen. Fisch und Fleisch sind Besonderheiten von Goa. Bier ist sehr billig in Goa und mehr als 16.000 Kneipen wurde eine Lizenz erteilt. Feni ist die Spezialität von Goa.

WIRTSCHAFT UND INFRASTRUKTUR:
Goa ist überwiegend agrarwirtschaftlich und Reis, Früchte, Kokosnüsse, Getreide, Cashewnüsse und Betelnuss sind die führenden Ernten. Der Staat führt eine große Anzahl dieser Konsumwaren zusammen mit Gewürzen, Manganerz und Eisenerz, Bauxit, Fisch und Salz aus.

Tourismus ist der wesentliche Reißer und die Mehrheit der Bevölkerung beschäftigt sich mit dem zugehörigen Geschäft. An der Küste sind Kokosnuss Zivilisation und Angeln die Hauptquelle des Einkommens.

ANZIEHUNGSPUNKTE:
Die wichtigen Anziehungspunkte sind Colva, Calangute, Vagator, Baga, Harmal, Anjuna und Miramar Strände, Basilica of Bom Jesus und Se Cathedral Kirchen in Alt Goa, Kavlem, Mardol, Mangueshi, Bandore Tempel, Aguada, Terekhol, Chapora und Cabo de Rama Forts, Dudhsagar und Havelam Wasserfälle und Mayem Lake Resort. Der Staat hat viele Tierschutzgebiete wie Bondla, Cotigao, Molem und Dr. Samil Ali Vogelschutzgebiet in Chrao, das insgesamt eine Grundfläche von 354 qkm bedeckt.

HOTELS VON GOA:
Der Staat hat beide Sterne- und preisgünstige Hotels, die die Bedürfnisse der nach Goa kommenden Touristen verpflegen. Ferner hat es auch Erholungsorte, Restaurants und Cafes, die die Bedürfnisse aller Reisen Typen erfüllen.

Last Updated on : October 13, 2017



















     


     

Which States Share Boundary with China?India, in total, shares land borders with 6 sovereign countries. China is one of those. Below are the Indian states which share borders with the country. 1. Jammu and Kashmir This northern state of India is mostly located in the Himalayan mountains. It shares a… Read More...
Which States Share Boundaries with Pakistan? There are four states that share a border with Pakistan, namely, Jammu and Kashmir, Punjab, Rajasthan, and Gujarat. The India Pakistan Border is quite intriguing. Since India has installed 1,50,000 flood lights on… Read More...
Which Places in India Still Largely Speak Sanskrit?Sanskrit is considered as Dev Bhasha, the language of Gods. It has a history of around 3500 years. It used to be a primary language of ancient India. Its earliest form Vedic Sanskrit, was prevalent from 1500 500 BCE. However, it is fading… Read More...


EU GDPR Update:
MapsofIndia has updated its Terms and Privacy Policy to give Users more transparency into the data this Website collects, how it is processed and the controls Users have on their personal data. Users are requested to review the revised Privacy Policy before using the website services, as any further use of the website will be considered as User's consent to MapsofIndia Privacy Policy and Terms.
We follow editorialcalls.org for border and boundary demarcations